Tomb Raider Filme

13.04.2019 12:11
#1 Tomb Raider Filme
avatar

MGM und Warner haben angekündigt, dass es einen zweiten Reboot-Film geben wird. Wieder mit Alicia Vikander und das Script wird von Amy Jump geschrieben.

https://deadline.com/2019/04/tomb-raider...HElm3tKem_TA3mE

Bin erstaunt, dass doch eine Fortsetzung kommt. Aber gut für die Leute, die den ersten Reboot-Film mögen.

Zitat
They wrote a script for Lord of the Rings and ended up having to perform it with finger puppets. A game that fails due to overambition is still better than a game that fails because it's beep-boop committee-designed sludge coughed out by a corporation staffed by robots. At least ambition implies that you have some kind of soul, rather than a CPU with fistfuls of money stuffed into it.
- Yahtzee


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2019 16:03
#2 RE: Tomb Raider Filme
avatar

Wie ich vor einigen Tagen bereits angemerkt hatte, so verwunderlich ist es nicht, da der aktuelle Reboot-Film finanziell ein Erfolg war und somit auf Augenhöhe mit Film #1 ist. Tomb Raider 2018 Disc Release - 2. August 2018 (2)

"Männer sind vom Mars, wen juckt's woher die Frauen kommen!"


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2019 16:08
#3 RE: Tomb Raider Filme
avatar

Das schon, aber die Kritiken waren doch eher ernüchternd. Na ja, bin mal gespannt, ob der nächste Film sich mehr auf das Wesentliche konzentriert und nicht wieder eine Menge Laufzeit mit nichts verschwendet.

Zitat
They wrote a script for Lord of the Rings and ended up having to perform it with finger puppets. A game that fails due to overambition is still better than a game that fails because it's beep-boop committee-designed sludge coughed out by a corporation staffed by robots. At least ambition implies that you have some kind of soul, rather than a CPU with fistfuls of money stuffed into it.
- Yahtzee


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2019 16:23
#4 RE: Tomb Raider Filme
avatar

Die ersten 3 Real-Resident Evil-Filme hatten deutlich weniger als Einspielergebnis (unter 150 Mio weltweit pro Film) und ebenfalls durchwachsene Kritiken und am Ende wurde es 6 Filme.

Alicia Vikander hat vermutlich für mehrere Filme unterschrieben, angedeutet hat sie es oft genug, dass sie bei einer Fortsetzung dabei sein möchte ...

"Männer sind vom Mars, wen juckt's woher die Frauen kommen!"


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2019 16:59
#5 RE: Tomb Raider Filme
avatar

Kritiken sind egal, solange die Kasse stimmt, ist bei Warner Bros. schon immer gewesen, was den DC-Filmen leider das geknickt brach. (Na gut, ich fand sie super unabhängig von den Kritiken, inklusive auch den neuen TR Film )


Nur ein Genie, erkennt ein Genie.

 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2022 14:19
#6 RE: Tomb Raider Filme
avatar

MGM hat die Tomb Raider Filmrechte verloren, da die Produktion der Fortsetzung zum 2018er Film nicht schnell genug gestartet war: https://www.thewrap.com/mgm-tomb-raider-...-war-exclusive/

Und scheinbar soll der nächste Film dann wieder ein Reboot werden. Stört mich nicht, die Filme sollten sich nicht zu dicht an den aktuellen Spielen orientieren, das geht nur nach hinten los. Von mir aus kann ein neues Film-Reboot ja mal die Hintegrundgeschichte der Core-Lara erzählen, die haben wir ja noch nie in bildlicher Form gesehen (und nein, die Comics zählen nicht, da die Origin Story darin bereits abgeändert wurde).

Und von mir aus kann jetzt ja endlich Daisy Ridley als Lara gecastet werden.

Zitat
They wrote a script for Lord of the Rings and ended up having to perform it with finger puppets. A game that fails due to overambition is still better than a game that fails because it's beep-boop committee-designed sludge coughed out by a corporation staffed by robots. At least ambition implies that you have some kind of soul, rather than a CPU with fistfuls of money stuffed into it.
- Yahtzee


 Antworten

 Beitrag melden
29.02.2024 09:00
#7 RE: Tomb Raider Filme
avatar

Eine TR Fanseite hat auf X/Twitter gefragt, wen man gerne als Live Action Lara sehen würde. Aus mir unverständlichen Gründen werden bei dieser Frage von erstaunlich vielen Leuten immer Schauspielerinnen genannt, die inzwischen im gehobenen Alter sind und bestimmt keine Lust (mehr) auf Actionrollen haben. Kennen die alle keine jüngeren Schauspielerinnen?

Genauso kurios finde ich, dass sehr oft Schauspielerinnen genannt werden, die keine Britinnen sind. Wieso eigentlich? Ich würde sehr gerne mal eine Britin sehen, die diesen britischen Charakter in einem Film oder einer Serie verkörpert.



James Bond wird immer von britischen Schauspielern dargestellt und wenn der aktuelle zu alt wird, wird er ersetzt und die Reihe wird rebootet. Wieso kann das nicht bei den TR Filmen auch so sein? In meinem Kopf ist Lara idealerweise immer in ihren späten 20er oder 30ern bis frühen 40ern und so sollte sie auch in einem Film oder einer Serie dargestellt werden.

Zitat
They wrote a script for Lord of the Rings and ended up having to perform it with finger puppets. A game that fails due to overambition is still better than a game that fails because it's beep-boop committee-designed sludge coughed out by a corporation staffed by robots. At least ambition implies that you have some kind of soul, rather than a CPU with fistfuls of money stuffed into it.
- Yahtzee


 Antworten

 Beitrag melden
29.02.2024 11:41
avatar  Natla
#8 RE: Tomb Raider Filme
avatar

So wie ich dich kenne, würdest du die Rolle wahrscheinlich Daisy Ridley oder der Augenbrauen-Trulla anbieten. Die finde ich beide unpassend. Ich muss allerdings gestehen, dass ich tatsächlich kaum junge britische Schauspielerinnen kenne (oder vielleicht doch und ich weiß nur nicht, dass sie eigentlich Britinnen sind). Die Schauspielerin, die ich mir früher immer gerne als Lara Croft vorgestellt habe, ist Amerikanerin und inzwischen schon etwas älter. So gesehen wäre ich bei dieser Twixxer-Umfrage wahrscheinlich auch durchgefallen.

Wer gravierende Rechtschreibfehler in meinen Posts findet, wende sich bitte umgehend an die Administratoren des Forums, um ihnen mitzuteilen, dass mein Account gehackt wurde!

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2024 20:57
#9 RE: Tomb Raider Filme
avatar

Nee, Cara Delevingne wäre nicht so gut als Lara geeignet. Vielleicht eher als Sophia Leigh. Als Lara hätte ich da lieber Emma Mackey, welche Maeve Wiley in Sex Education spielt.

Zitat
They wrote a script for Lord of the Rings and ended up having to perform it with finger puppets. A game that fails due to overambition is still better than a game that fails because it's beep-boop committee-designed sludge coughed out by a corporation staffed by robots. At least ambition implies that you have some kind of soul, rather than a CPU with fistfuls of money stuffed into it.
- Yahtzee


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2024 21:41
#10 RE: Tomb Raider Filme
avatar

James Bond ist eine fortlaufende Reihe, es gab nie ein Reboot, sondern nur ein Wechsel der Schauspieler o_O
So zumindest verstehe ich die James Bond Reihe.

Als Lara Croft hätte ich gern, kein plan, mir fällt niemand passendes ein. James Bond wäre mir Idris Elba lieb gewesen, doch das wird wohl auch nichts mehr aufgrund des Alters.


Nur ein Genie, erkennt ein Genie.

 Antworten

 Beitrag melden
Gestern 16:36 (zuletzt bearbeitet: Gestern 16:37)
avatar  Natla
#11 RE: Tomb Raider Filme
avatar

Ich hab mal gelesen, "Agent 007 / James Bond" ist kein echter Name und keine einzelne Person, sondern ein Titel. Das heißt, jedes Mal, wenn der Schauspieler wechselt, ist es auch ein anderer Charakter im gleichen Universum, der diesen Titel und die damit verbundene Rolle angenommen hat. Es ist nicht derselbe Mensch von Anfang bis Ende. Sonst wäre die Ära von Daniel Craig bestimmt nicht so zu Ende gegangen, wie sie es ist.

Wer gravierende Rechtschreibfehler in meinen Posts findet, wende sich bitte umgehend an die Administratoren des Forums, um ihnen mitzuteilen, dass mein Account gehackt wurde!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!